Unkraut – schön eingetütet

Vor kurzem war in Frankfurt Holländischer Stoffmarkt. Ich glaube, es gibt nur gaaaaaanz wenige, die dort wirklich nur nach ihrem Einkaufszettel einkaufen und ihr Budget nicht überschreiten. Ich gehöre jedenfalls nicht dazu: Mein Portemonnaie ist leer und die Taschen und Tüten proppenvoll. Diesmal habe ich mir zwei Röllchen abwaschbaren Stoff mitgenommen (standen auf der Kaufliste! ). Meine Idee: Ich verschönere meine Unkrautschüssel. (mehr …)

Top mit Volantärmeln

Lang, lang ist es her… seit meinem letzten Beitrag… Zwar bin ich online in eine Art Winterschlaf gefallen, aber gebastelt und gewerkelt habe ich in der Zeit einige schöne Dinge 🙂

Aufgeweckt hat mich eine Anfrage von Tante Ema, ob ich Lust hätte Probenäh-Tante zu werden. Und ob ich das hatte 🙂 Da bin ich sogar mächtig stolz drauf 🙂 Ich habe mich für ein Top mit Volantärmeln entschieden, Stoff und Schnittmuster von Tante Ema. (mehr …)

Joghurt selber machen ist so einfach und super lecker

Ich weiß gar nicht mehr genau, wie und wann wir auf die Idee gekommen sind, unseren Joghurt selber machen. Nach ein wenig „googeln“ war klar, wir brauchen dafür eine Joghurtmaschine. Alles andere, z.B. die Milch im Bett mit einer dicken Bettdecke warmzuhalten oder stundenlang im Backofen stehen lassen, war für uns zu umständlich. Was auch nicht ganz so einfach war, war eine preisgünstige Maschine mit richtigen Gläsern zu finden. Die meisten waren bzw. sind aus Plastik. Aber, wir haben sie gefunden 🙂 (mehr …)

Lavendel ins Windlicht pflanzen

Letztens habe ich in einem Kruschelladen wunderschöne Windlichter gesehen. Sie haben mich sehr an unser Lieblingsurlaubsland Holland erinnert und …schwuppdiwupp habe ich drei Stück gekauft. Und wie es der Zufall will, warteten daheim auch schon – aus einem großen nordischen Möbelhaus 😉 – drei Lavendeltöpfchen, die dringend aus ihrer lila Plastikbehausung heraus wollten.

(mehr …)

Sitzkissen für unsere Loungemöbel nähen

Diesen Sommer wird es bunt bei uns!!!

Am Wochenende habe ich mal keine Zeit mit Anstreichen verbracht, sondern: Ich habe einen Kissenbezug mit Keder genäht. Für unsere kleine Terrasse haben wir uns letztes Jahr „Loungemöbel“ gekauft. Die Sitz- und Rückenkissen für die beiden Sessel und die Bank sind einfarbig und wirken eher langweilig. Jetzt bekommen sie ganz viel Farbe mit Stoffen von Tante Ema. (mehr …)

Eine geliehene Kamera und eine kleine Kiste (natürlich mit Kreidefarbe bemalt)

Meine Fotos sind nicht wirklich so schön. Vielleicht liegt es an meiner Kamera, vielleicht habe ich aber auch wenig Talent zum Fotografieren. Talent hin oder her. Ich habe eine Kamera geliehen bekommen. Sie macht sooo schöne Bilder und das nur mit der Knips – Knips – Technik, außer den Zoomer und den Auslöser kenne ich nämlich noch keinen anderen Knopf. (mehr …)

Kommode mit Kreidefarbe

Ich glaube, „Kreidefarbe“ würde momentan viel besser als Blogtitel passen. 😉 Bis jetzt habe ich immer nur von meinen Möbelideen mit Kreidefarbe berichtet. Es macht aber auch wirklich viel Spaß. Und einige Möbel stehen hier noch, die sich dringend ein anderes Farbkleid wünschen. (mehr …)